Sollten Sie Freunde mit Ihrem Ex-Freund sein?

Wenn Sie jemanden fragen würden, ob Sie mit Ihrem Exfreund befreundet sein sollten oder nicht. Oft wäre eine banale Antwort: "Dein Ex ist ein Ex aus einem bestimmten Grund." Schlage vor, dass du nicht mit deinem Ex befreundet sein oder ihn kontaktieren solltest. Im Grunde, ignoriere deine Ex für immer. Aber ich bin mir nicht so sicher. Ja, es gibt Gründe, warum ein Ex ein Ex ist. Aber was, wenn deine Gründe für eine Trennung nicht rechtfertigen, deinen Ex völlig zu ignorieren? Was, wenn es eine einvernehmliche Trennung war? Könntest du dann Freunde sein? Und wenn nicht Freunde, solltest du dann Feinde sein? Das ist das Gegenteil davon, Freunde zu sein. Nun, ich denke nicht, dass das der Fall wäre. Wie auch immer, ich denke, es gibt einen besseren Weg, diese Frage anzusprechen. Und das ist, um zu verstehen, was es bedeutet, Freunde zu sein. Wie würdest du einen Freund definieren? Und auf welche Weise würdest du deinem Ex als Freund dienen? Ich denke, es gibt drei Kategorien von Freunden, in die du deinen Ex legen kannst. (Außer "Internetfreunde".) Dies sind die drei Kategorien von typischen Freunden, von denen ich glaube, dass wir sie haben in unseren Leben. Und nach einer Trennung wird deine Ex in eine von ihnen passen. Aber es gibt ein bestimmtes, in das ich denke, dass dein Ex passen sollte. So lasst uns die erste Kategorie erkunden. Kategorie # 1: Ihre Freundinnen oder besten Freunde Viele Leute wollen mit Ihnen in der Limousine fahren, aber was Sie wollen, ist jemand, der will Nehmen Sie den Bus mit, wenn die Limousine kaputt geht. ~ Oprah WinfreyIhre Freundinnen. BFFs. Schwestern. Friends.Dies sind deine engsten Freunde, deine besten Freunde, denen du von ganzem Herzen vertraust. Sie haben deinen Rücken durch dick und dünn. Loyal bis zum Ende. Und während du durch deine Trennung gehst, kannst du darauf zählen, dass deine Mädchen da sind, um dir eine Schachtel Kleenex zu reichen, dich zu umarmen und mit tiefer Empathie zuzuhören. Das sind Freunde, die du seit Jahren kennst. Sie teilen Ihre Probleme, intime und persönliche Details Ihres Dating-Lebens miteinander. Diese Freunde könnten deine Sätze wahrscheinlich vervollständigen, bevor du sie beendest. In gewisser Weise war dein Ex in dieser Kategorie oder Unterkategorie, als du zusammen warst. Es ist nicht genau das, was du mit deinen Freundinnen hast. Aber während deiner Beziehung war er dein bester Freund. Deine Vertraute. Dein Begleiter. Aber einmal aus der Beziehung. Es ist sehr selten, dass ein Ex in dieser Kategorie bleibt. Und aus guten Gründen. Für einen, wenn Sie von der Trennung heilen wollen, kann er nicht Ihr Freund sein, den Sie für Unterstützung kontaktieren. Sie müssen den Anhang zu ihm brechen, damit Sie über ihn schnell hinwegkommen. Zweitens kann Ihr Ex nicht Ihr bester Freund sein, wenn es zu Ihrem persönlichen Leben kommt. Vor allem, wenn Sie wieder anfangen, sich zu verabreden. Sie können nicht einmal das Thema ansprechen. Aber es ist etwas, das in seinem Hinterkopf sein wird, wenn Sie darüber sprechen, was in Ihrem Leben passiert. Auch wenn er sagt, er ist cool mit dir ausgehen. Er wird immer noch eifersüchtig darüber nachdenken. Umgekehrt willst du wahrscheinlich nichts von dem neuen Mädchen hören oder darüber nachdenken, mit dem er zusammen ist. Das war ein schwieriger Teil davon, mit meinem Ex beste Freunde bleiben zu wollen. Mir ging es gut, als sie mir erzählte, dass sie wieder zusammen war. Aber als ich sie mit einem neuen Mann sah. Es war herzzerreißend. Letztlich ist diese Art von Freundschaft stressig zu halten. Angesichts der Geschichte Ihrer früheren Beziehung werden Sie beide höhere Erwartungen haben, was es heißt, Freunde zu sein. Wie zum Beispiel erwarten, dass der andere sofort auf einen Anruf oder einen Text antwortet. Dies ist eine Kategorie, in der du oder dein Ex nicht sein möchtest. Es sei denn, du glaubst wirklich, du kannst damit umgehen (oder wenn dein Ex gerade schwul geworden ist). Aber es ist sehr schwierig und selten. Aber es gibt leichtere und stressfreie Wege, Freunde zu sein. Sie müssen ihn nur ein oder zwei Kategorien durchbohren.Kategorie 2: Ihre Arbeit und Clubfreunde (Mitarbeiter, Hobbyfreunde) Dies sind Freunde einer Firma, eines Clubs oder einer Organisation, die Sie besuchen. Sie sind Ihre Mitarbeiter, Freunde der Yogaklasse, Kirchenfreunde, Schulfreunde usw. Manchmal hängen Sie mit diesen Freunden zusammen, aber nicht oft. Zum Beispiel werden Sie manchmal mit Ihren Kollegen nach der Arbeit abhängen. Teilnahme an sozialen Aktivitäten wie Bowling, Abendessen, Filme, oder laden Sie sich gegenseitig zu Partys ein. Aber sie sind keine Freunde, mit denen du regelmäßig so gut zusammen bist wie mit deinen Freundinnen. Und wenn Sie über Ihr persönliches Leben sprechen, geraten Sie nicht in tiefes persönliches Zeug. Wenn Sie diese Orte verlassen (Ihren Job, Yogakurs, Kirche usw.) und zu etwas anderem übergehen. Normalerweise betrachtest du sie immer noch als deine Freunde. Und vielleicht fügen Sie sie sogar auf Ihrem Facebook hinzu, um in Kontakt zu bleiben. Aber sie sind weit weg von deinem Leben. Wenn du einander auf der Straße siehst. Die Unterhaltung ist kurz. Schnell mit den aktuellen Ereignissen aufholen und dann gehen beide getrennte Wege. In deinem Herzen war es schön, sie wieder zu sehen. Für ein bisschen wieder zu verbinden, wie Sie einige alte Erinnerungen erinnern und ein paar lachen. Dann trennst du Wege und wünschst dir gegenseitig. Ebenso könnte das die Freundskategorie sein, in die dein Ex fallen kann. Du hast das alte Establishment verlassen: die Beziehung. Wenn du gehst, bist du seit Monaten oder Jahren nicht mehr in Kontakt miteinander, weil du dein eigenes Ding machst. Aber du hältst ihn immer noch für einen Freund. Wenn Sie irgendwann in der Zukunft wieder verbinden, ist es nur für einen schnellen Chat, um Dinge nachzuholen. Wenn Ihr Ex in dieser Kategorie ist. Denken Sie nur an Ihre Kollegen oder Freunde, die Sie kannten. Du bleibst oft nicht in Kontakt oder Hangout, aber du betrachtest sie immer noch als deine Freunde. Aber selbst diese Ebene der Freundschaft ist vielleicht zu viel für manche. Vielleicht ist die letzte Kategorie, wo deine Ex passt.Kategorie 3: Perfekte Fremde (Bekannte) Warst du jemals im Urlaub, als du den perfekten Fremden triffst? Du verbindest dich mit dieser Person und machst abenteuerliche Sachen zusammen. Genießen Sie Ihren Urlaub als Paar für ein paar Tage. Und wenn der Urlaub endet, gehen Sie getrennte Wege. Austausch von Kontaktinformationen, um in Kontakt zu bleiben, aber Sie erwarten nichts ernsthaftes davon. Zu wissen, dass es nur zum Spaß war. Trotzdem hältst du diesen perfekten Fremden für einen Freund. Ein Bekannter wirklich. Jemand mit dem du in deiner kurzen Zeit zusammen einen Moment geschaffen hast. Es war wundervoll. Aber du musst zurück in die Realität gehen. Um dein Leben wieder zu leben. Du kannst sie in der Zukunft sehen und vielleicht ein bisschen aufholen. Oder Sie können sich als Fremde ausgeben. Denn du hast ein anderes Leben gelebt. Und so lächelst du einander an, weißt von der Vergangenheit und ziehst weiter. Dies ist meine romantische Version davon. Aber es gibt perfekte Fremde, die du in deinem Leben triffst. Sie werden zu schnellen Freunden aus der Situation, in der Sie beide sind. Oder aus den Gemeinsamkeiten, die Sie teilen. Aber diese Fremden gehen so schnell wie sie kommen. Hinterlasse eine Erinnerung an, als du ein Band der Freundschaft gebildet hast. Persönlich denke ich, dass die perfekte Fremde Kategorie dort ist, wo dein Ex als Freund sein sollte. Du hast einige wundervolle und verrückte Momente miteinander geteilt. Es war wunderschön, es war traurig und manchmal ein bisschen dramatisch. Und nach einer Trennung wirst du ihn während deines ganzen Lebens als Freund behalten wollen. Aber mit der Zeit, wenn die Erinnerungen an die Beziehung verblassen, wird sich das Freund-Label ändern und er wird ein Bekannter. Jemand, den du kennst. Jemand, mit dem du zusammen warst. Jemand, der war. Ein vollkommener Fremder .... Also, um die Frage zu beantworten: "Solltest du mit deinem Exfreund befreundet sein?" Sage ich, ja. Wenn es eine freundschaftliche Trennung war und er nicht total verrückt ist. Dann sehe ich nicht, warum nicht. Meine Idee eines Freundes ist, was Oxford Dictionary definiert (unterstrichen hinzugefügt): "Eine Person, die man kennt und mit der man ein Band der gegenseitigen Zuneigung hat, typischerweise ohne sexuelle oder familiäre Beziehungen." Mit dieser Definition bedeutet es nicht, dass Sie immer in Kontakt mit ihm sein müssen. Vielleicht gar nicht. Aber trotzdem bleibt er in deinem Herzen ein Freund. Und mit der Zeit werden sich deine freundschaftlichen Bindungen verändern. Man kann ihn immer noch als einen Freund betrachten - als perfekte Fremde. Aber vielleicht ist deine Definition eines Freundes ganz anders als meine. Das ist okay. Definieren Sie Ihre eigene Bedeutung eines Freundes.Wenn es jedoch bedeutet, den Kontakt überhaupt nicht zu unterbrechen, dann verstehen Sie, dass, wenn die Trennung kürzlich erfolgte, es empfohlen wird, dass Sie zuerst nicht in Kontakt bleiben. Da Sie beide etwas Zeit benötigen (normalerweise ein paar Monate), um sich abzukühlen. Um zu heilen und die Trennung zu akzeptieren. Nur dann könntest du eine gesunde Form der Freundschaft aufbauen. Lesen Sie mehr von Kai bei Breakup Gurl [http://breakupgurl.com], er hat darüber geschrieben, warum Trennungen schmerzen und wie man mit der Wahrheit über Breakups [http://breakupgurl.com] davon heilen kann.